Emanuel Büchel, Birsbrücke bei Birsfelden, um 1750, Bleistift, Feder, Aquarell auf Papier, Staatsarchiv Basel-Stadt, Falk Fb 3,1.
© Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Birsbrücke bei Birsfelden
Seit etwa 1424 bis 1881 verband eine Holzbrücke die beiden Ufer bei der Birsmündung. Die 1741 gebaute Steinbrücke fiel schon 1744 einem Hochwasser zum Opfer und wurde wieder durch eine Holzbrücke ersetzt. Auf der linken Flussseite bestand ein Zollhaus.