Theodor Strübin, Hausmetzgete in Lupsingen, Putzen der Därme, 5.2.1950, Farbfotografie, Museum.BL, Liestal, ST00243.
© Dieses Bild ist urheberrechtlich geschützt.
Alles wird verwendet
Während heute oft nur das zarte Muskelfleisch wie die feinen Filet-Stücke verlangt werden, wurde früher das ganze Schwein verwertet. Hier werden die Därme zum späteren Abfüllen der Wurstmasse gewaschen.