regionatur.ch beim TEB-Forum in Rheinfelden

 
3. Oktober 2017
 
Das Team von regionatur.ch schreibt nicht nur neue Module, sondern versucht auch, die Umweltbildungsplattform in der Bevölkerung, bei Verwaltungen und in den Gemeinden der Region bekannt zu machen. Wir stellen die Plattform auf Anfrage auch bei Organisationen und Vereinen, die sich mit ähnlichen Themen befassen, vor. 
 
So war regionatur.ch Projektleiter Beat Ernst kürzlich beim TEB-Gemeindeforum eingeladen, um die Plattform vorzustellen. TEB steht für Trinationaler Eurodistrict Basel und ist ein Verein für die grenzüberschreitende Kooperation in der Region Basel. Das TEB-Forum ermöglicht es den Schweizer TEB-Mitgliedsgemeinden, sich untereinander auszutauschen. 
 
Der Auftritt von regionatur.ch bot uns eine Chance, die Plattform bei kantonalen Regierungen und Stadt- und Gemeindepräsidenten der Region vorzustellen. So auch bei aargauischen Gemeinden im Fricktal, die auf regionatur.ch nicht vertreten sind.
 
MJ