Aufgaben Primarschulen

Altes Dorf

Anhand von zwei Bildern sollen Veränderungen im alten Dorfkern von Itingen beschrieben werden:
«Betrachte die beiden Bilder aus dem Dorf Itingen:
das alte Bild von 1940 und
das neue Bild von 2012
Wie viele Jahre liegen zwischen diesen beiden Bildern? Was hat sich im Laufe dieser Zeit verändert?»

Vom Dorf zur Stadt

Mit Hilfe eines Kartenvergleiches können die Schülerinnen und Schüler das Siedlungswachstums von einem Bauerndorf zu einer Agglomerationsgemeinde nachvollziehen. Dort wo heute Einfamilienhäuser sind, standen früher Reben:
«Benutze folgenden Link.
Welche Orte erkennst du? Schiebe den Regler bei der Baaderkarte 1844 BL1 langsam nach links. Was kannst du beobachten? Beschreibe.
Betrachte dieses Bild mit dem besonnten Hang mit den vielen Häusern. Wie heisst dieser Südhang? Kannst du noch Reben finden? Schalte dazu Ebene 1 ein. Suche diesen Südhang nun auf der heutigen Landkarte. Wechsle links unten bei den Basiskarten zur Siegfriedkarte von 1875. Kannst du die Reben an diesem Hang erkennen. Wie sind sie dargestellt? Warum ist dieser ehemalige Rebberg als Wohnlage so beliebt?»

Haustypen

Die Schülerinnen und Schüler sollen verschiedene Haustypen kennen lernen, die jeweilige Nutzung beschreiben und sich überlegen, wie viele Personen darin wohnen können:
«Klicke auf folgende Links und betrachte die einzelnen Häuser. Benenne die Häuser, überlege, wofür sie genutzt werden und wie viele Personen darin wohnen können:Haus 1, Haus 2, Haus 3, Haus 4, Haus 5, Haus 6