Aufgaben Mittelschulen

Siedlung- und Verkehrsentwicklung

Die Entwicklung der Siedlungen, des Verkehrs und des Verkehrsnetzes im 19. und 20. Jh. in der Region Basel stehen in enger Wechselwirkung zueinander.
Untersuche diese Wechselwirkungen anhand der Module Siedlungswachstum, Agglomeration, Eisenbahn sowie Strassen-Autobahn:
  • im 19. Jh. unter dem speziellen Aspekt der Posamenterei
  • im 19. Jh. und in der ersten Hälfte des 20. Jh. unter dem Aspekt der Industrialisierung in Basel (Landflucht)
  • Welche Entwicklungen stellst du seit etwa 1950 fest? Unterscheide dazu die drei Bereiche: Stadt Basel, umliegenden Gemeinden im sogn. Speckgürtel der Stadt und die Gemeinden ausserhalb (in Tälern und auf Tafelflächen). Welche positiven und negativen Effekte sind dabei entstanden?
  • Diskutiere die Fortsetzung der Entwicklung in den nächsten 20-30 Jahren. Wie stellst du dir als Fünfzigjähriger die Mobilität vor? Was soll gleich bleiben, was anders werden? Wieso?
Suche auch als Ergänzung in den diversen Ortsmodulen!

Landschaftsveränderung durch Eisenbahn und Autobahn

Der Aufbau des Eisenbahnnetzes im 19. Jh. und derjenige des Autobahnnetzes im 20. Jh. haben das Bild der Landschaft stark verändert.Untersuche diese Landschaftsveränderungen durch die Verkehrsträger indem du z.B. in den Bildgallerien passende Bilder suchst und mit diesen, wenn möglich unter dem Aspekt «früher - heute», einen Poster erstellst.
HPM