unbekannt, Wintersingen, Abt. 1 Hinterhard natürlicher Jungwuchs, 20-40jährig, 1929, Schwarzweiss-Fotografie, Staatsarchiv Basel-Landschaft, STABL_VR_3220_C_LII_Wintersingen_001.
Info zum Bildrecht
Jungwuchs
Ende des 19. Jh. wurde dieses Waldstück gepflanzt. Zum Zeitpunkt der Fotografie ist der Wald etwa 30jährig und gilt als Jungwuchs. Die Bäume sind bereits etwa 6 bis 8 Meter hoch, haben aber noch relativ dünne Stämme. Für Bauholz noch völlig unbrauchbar, werden solche Bäume manchmal jedoch für Brennholz geschlagen.