Peter Birmann, Nagelfluh auf dem Bruderholz, April 1820, Aquarell, Kunstmuseum Basel, Kupferstichkabinett, Bi 30.59.
Info zum Bildrecht
Felsmoose
Ein besonders attraktiver Wuchsort für Moose sind Felsen, die wie diese Nagelfluhbrocken genügend Licht für das Wachstum gewähren. Die Moose müssen gleichzeitig auch eine vorübergehende Austrocknung überstehen, um sich auf Fels dauerhaft zu halten.