Felix Labhardt, Distelfalter, ohne Jahr, Farbfotografie, Privatarchiv Labhardt, Basel.
Info zum Bildrecht
Weltenbummler
Distelfalter (Vanessa cardui) können enorme Distanzen zurücklegen und kommen mit Ausnahme von Südamerika auf der ganzen Welt vor. Die Art fliegt im April vom Süden in die Schweiz ein und pflanzt sich in zwei bis drei Generationen fort. Die Falter legen ihre Eier unter anderem auf Kratz- und Stacheldisteln, Kürbisgewächse, Korbblütler, Weinrebengewächse, Brennnesseln und weitere Futterpflanzenarten.