Eduard Spelterini, Gasfabrik im St. Johann, um 1895, Schwarzweiss-Fotografie, Staatsarchiv Basel-Stadt, Bild Wack C, 44.
Info zum Bildrecht
Gasfabrik im St. Johann
Das Flugbild stammt aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende und umfasst das Areal der 1860 gebauten Gasfabrik und der chemischen Fabrik Sandoz (Durand+Huguenin). Ganz im Hintergrund verläuft die Hüningerstrasse. Das Rheinufer ist noch mehr oder weniger unbefestigt. Beim Bau des Rheinhafens St. Johann zwischen 1906 und 1911 wurde es umgestaltet und befestigt. 1935 folgte eine Erweiterung der Hafenanlagen. Heute steht der Campus Novartis auf diesem Areal. Die Voltastrasse und die Dreirosenbrücke verlaufen etwa entlang der Feldgrenzen unterhalb des Gasfabrikareals. (s. Stadtplan von 1905)